Ernährung, die zu mir passt. Arbeits- und Lebensenergie!

Vertiefung

23.02. - 28.02.2020

Seminarhotel Heißenhof
in Inzell
Informationen zur Veranstaltungsstätte

Fastfood, Diätwahn, Übergewicht aber auch Magersucht sind Worte, die uns immer wieder begegnen. Der Umgang mit Essen, Trinken und Verdauung unterliegt der täglichen Gewohnheit. Nicht selten haben sich über Jahre hinweg ungünstige Ernährungsgewohnheiten eingeschlichen, die dazu führen, dass wir immer wieder an den gleichen Dingen Geschmack finden und uns nicht gesund und ausgewogen ernähren. Durch eine gesunde und ausgewogene Ernährung lassen sich Übergewicht, Fehl-, Mangel- und Überernährung positiv beeinflussen. Hierzu ist es jedoch notwendig, das eigene Ernährungsverhalten zu reflektieren, um dieses zielgerichtet und schrittweise zu verändern. Darüber hinaus geht es um weitere präventive Ansätze, um gesundheitsfördernde Ressourcen zu aktivieren, die dazu führen, sich in der eigenen Haut wohler zu fühlen.

  • Theoretische Einheiten

    • Basiswissen Ernährung

    • Ernährungsgewohnheiten, Fastfood und Diäten

    • Prävention – mehr als gesunde Ernährung

    • Veränderung der Ernährungsgewohnheiten

  • Medizinische Anwendungen

    • Massage und/oderMoorpackung

    • Wassertreten nach Kneipp

 

  • Terraintraining/Bewegung/sonstige

    • Kochkurs

    • Wandern

    • Nordic-Walking oder Aquafitness oder Flexi Bar (je nach Witterung)

    • Entspannungsübungen:
      Pilates oder Yoga

    • Fakultativ Schwimmen, Sauna, Radfahren

Es sind keine Vorkenntnisse erforderlich. Der Besuch des Orientierungsseminars wird empfohlen.

Die Kosten für Unterkunft, Verpflegung und Seminargebühr werden auf der Grundlage des jeweiligen Tarifvertrages der IG Metall von der Stiftung getragen

Sie können durch den bewussten Umgang mit gesundem Essen, ausreichender Bewegung und Stress abbauenden Tipps effizienter mit ihrer Gesundheit umgehen um die alltäglichen Probleme und Konflikte besser zu bewältigen.

1125,00 Euro

Nein

GeS_02_20-01

Änderungen bei Referent/-innen oder beim Hotel bis 2 Wochen vor Seminarbeginn möglich. Es gelten die AGB. Die Preise für Unterkunft/Verpflegung gelten vorbehaltlich eines Wechsels des Hotels oder der Änderung durch das Hotel.

* Bei Seminaren in Inzell, zuzüglich 1 € pro Nacht Kurbeitrag für die Gemeinde Inzell